Geschichte

vor mehr als 18 Jahren wurde die BLUM Informatik GmbH gegründet - was bisher geschah...


Anfangs 90er: Pionierarbeit durch Ralph Schwegler, späterer Firmengründer

  • Mac Beschleuniger / Clock chipping: löten von Quarz in Mac Quadra und von SMC Komponenten in Mac PowerBook / Performa / LC Reihen in der Schweiz und in Frankreich
  • Entwicklung des powerCLIP - eine neue Art von Beschleuniger, der selber installiert werden kann - das Löten entfällt dank den SMC Quarz die von Apple nun Standard sind. Vertrieb in DACH und Frankreich

Mitte 90er: Mac Verkauf

  • Einstieg des zukünfktigen Gründungspartners Marc-André Theytaz
  • Import von Apple Computer und Verkauf in der Schweiz
  • Fortlaufende Erweiterung des Angebots mit Arbeitspeicher, Massenspeicher, Software und Mac Zubehör

Ende 90er: Mac - komplettes Angebot

  • Erweiterung des Sortiments mit Dienstleistungen, Beratung, Reparaturen
  • das Kundensegment beinhaltet nun KMUs, Schulen und Private Personen, hauptsächlich in der Ostschweiz und am Zürichsee

1999: Gründung der BLUM Informatik GmbH

  • Ausbildung von Informatik- und KV-Lehrlingen
  • Zertifizierung zu Apple Authorised Portable Technician, dasselbe für Desktop Technician
  • FileMaker Pro wird als Plattform für die administrativen Aufgaben eingesetzt - wir nutzen unser Know How, um für unsere Kunden massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln

2001: Gründung der XTND AG

  • die Firmeninhaber gründen die XTND AG, welche ab nun den Hardware Teil des Angebots abdeckt
  • die BLUM Informatik GmbH konzentriert ihr Angebot auf Beratung und Programmierung

2007: Verkauf der XTND AG

  • mit den sinkenden Margen im Hardware Bereich wird der Markt von grösseren Playern geführt - die Letec AG übernimmt Aktiven und Passiven der XTND AG
  • BLUM Informatik GmbH konzentriert sich nun ausschliesslich auf ihr Kerngeschäft: FileMaker Pro Lösungen, iOS Integration, macOS Wartung und Beratung, Synolog y Cloud, Backup und Server Lösungen